Er wurde am 14. August 1919 als jüngster Sohn von Paul und Marie Motulsky in Borna geboren.
Seine Geschwister waren Kurt, Erich und Ruth Motulsky und lebten gemeinsam mit ihren Eltern in der Kirchstraße 2.
1928 nach Abschluss seines Abiturs ging er mit seinen Eltern nach Dresden. Um 1933 macht er eine Lehre als Pelzmacher in Leipzig und lebt zu dieser Zeit bis 1939 in Borna in der Wettinstraße 9.
1939 geht er als einer der letzten nach England. Hier trifft er eine alte Freundin aus Dresden.
Beide heiraten in England. Nach 1945 gehen sie in die USA und haben 2 Kinder.
Er nennt sich jetzt Henry Motulsky.

 

 

Quellen:
Gemeindeakte, Akte der Israelischen Religionsgemeinschaft Leipzig;
Stiftung Sächs. Gedenkstätten – Dresdner Juden;
Aussagen von Siegfried Naß (Borna)

   

Login Form