Jakob Lenczychi wurde am 24.Mai 1879 geboren.
Er wohnte zusammen mit seiner Frau Hinde in der Roßmarktschen Straße 19.
Hier hatte er auch eine kleine Schneiderwerkstatt.
Im Adressbuch der Stadt Borna von 1922 wird er als Schneidermeister geführt.

Er ist am 20. September 1935 in Borna verstorben und auf dem Friedhof Delitzscher Straße in Leipzig begraben.

 

 

Quellen:
Gemeindeakte, Akte der Israelischen Religionsgemeinschaft Leipzig;
Adressbuch der Stadt Borna 1929

   

Login Form